Echter Alan (Inula helenium)
Echter Alan (Inula helenium)
Echter Alan (Inula helenium)
Echter Alan (Inula helenium)
Echter Alan (Inula helenium)
Echter Alan (Inula helenium)
Echter Alan (Inula helenium)
Echter Alan (Inula helenium)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Echter Alan (Inula helenium)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Echter Alan (Inula helenium)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Echter Alan (Inula helenium)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Echter Alan (Inula helenium)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Echter Alan (Inula helenium)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Echter Alan (Inula helenium)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Echter Alan (Inula helenium)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Echter Alan (Inula helenium)

Echter Alant (Inula helenium)

Normaler Preis
SFr. 7.90
Sonderpreis
SFr. 7.90
Normaler Preis
In Produktion
Einzelpreis
pro 

Echter Alant

Der Echte Alant ist eine mehrjährige, krautige Wildstaude mit einer tiefreichenden Wurzel. Mit seiner stattlichen Grösse und zahlreichen Blüten gibt er eine wunderschöne Solitärstaude ab. Als Standort bevorzugt sonnige bis halbschattige Plätzchen im Garten und wird wegen seiner Grösse gerne nahe am Zaun gepflanzt. Dort wird er regelmässig von Schmetterlingen, Hummeln und Bienen besucht.

Schon in der Antike wurde der vielseitige Echte Alant als Heil-Gewürz-und Färberpflanze verwendet. Er wirkt schleimlösend und soll bei Halsschmerzen helfen. Die Wurzeln haben ausserdem einen aromatischen Geruch und wirken appetitanregend.

Beim Echten Alant handelt es sich nicht um eine einheimische Pflanze. Die Wildstaude gilt als kultivierter Neophyt, der nach dem Jahr 1500 in der Schweiz aufgetreten ist, ohne Tendenz zur Verwilderung.

Steckbrief

Lat. Bezeichnung: Inula helenium
Blütenfarbe: gelb
Blütezeit: Juli - September
Wuchshöhe: 90 - 250 cm
Familie: Korbblütler
Nährstoffbedarf: mittel - hoch
Feuchtigkeitsbedarf: mittel - eher hoch
Pflegeanspruch: gering

Hinweise: Bienenweide, Schmetterlingsweide, sonnig - halbschattig, Garten

Vorgehen bei der Pflanzenwahl

  • Standort / Gefäss bestimmen
  • Pflanzenwahl den gegebenen Lichtverhältnissen anpassen

Wildstauden fühlen sich am wohlsten, wenn man sie in kleinen Grüppchen ab ca. 3 Stück pro Art pflanzt.

Information zur Produktion

Unsere Wildpflanzen werden nach den Richtlinien von Bio-Suisse mit viel Liebe und Handarbeit in der Schweiz grossgezogen. Seit dem Frühling 2021 sind wir zertifizierter Bio-Knospe-Betrieb in Umstellung und Mitglied bei Bioterra. Der Erlös deckt die Kosten der Produktion und unterstützt das Biodiversitätsprojekt FuturePlanter.

Hinweis zur Lieferung

Die Pflanzenfotos (Artikelbilder) zeigen ausgewachsene Stauden. Unsere Wildstauden wachsen im Topf und sind daher oft etwas kleiner. Wir liefern die Pflanzen in 9 x 9 cm bis 11 x 11 cm Töpfen. Im Sommer müssen die Pflanzen je nach Grösse für den Transport zurückgeschnitten werden. Die Bestellung kann auch in unserer Gärtnerei in Zürich abgeholt werden.

Foto: Matt Osborne (Wikipedia), Annette Meyer (Pixabay), Maja Dumat (Wikipedia), DoF CC-BY-X (Wikipedia), Helge Klaus Rieder (Wikipedia), Christer T. Johansson (Wikipedia), Abc10 (Wikipedia), Андрей Корзун (Wikipedia)

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
F
F.K.
Guter Service

Verständlichen Produktebeschreibung in der Website. Jetzt müssen die Pflanzen nur noch zum Blühen kommen, dann werde ich sicher wieder bei euch bestellen.