Senf-Zwergsandbiene

Senf-Zwergsandbiene (Andrena Floricola)

Senf-Zwergsandbiene (Andrena floricola)

Die solitär lebende Senf-Zwergsandbiene besiedelt Ruderalflächen und Buntbrachen. Ihre Brutzellen legt sie in selbst gegrabenen Hohlräumen in sandigen oder lehmigen Böden an. Für die Brutzellen sammelt sie ausschliesslich Pollen von Kreuzblütlern.

Die Senf-Zwergsandbiene kommt in der Nordschweiz, im Wallis und in Graubünden vor. Sie kommt auch in Höhen bis zu 1600 m ü.M. vor.

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Andrena floricola
Flugzeit: Anfang April bis Ende August in zwei Generationen
Status CH: Gefährdet
Foto: Pierre Duhem (Galerie Insecte)
Unterstützende Pflanzen: Barbarakraut (Barbarea vulgaris)
Pollenpflanzen: Alpen-Gänsekresse (Arabis alpina)



Liquid error: Could not find asset snippets/order-minimum-app.liquid