Ampfer-Grünwidderchen

Adscita statices

Ampfer-Grünwidderchen (Adscita statices)

Das Ampfer-Grünwidderchen ist ein Schmetterling bzw. Nachtfalter aus der Familie der Widderchen. Sie sind auf feuchten Wiesen anzutreffen.

Ihre Raupe ist am Rücken gelb und an den Seiten braun bis rötlich-braun, mit seitlichem Seitenstreifen und Haaren, die sich über ihren Körper verteilen. Auf seine Futterpflanze ist das Widderchen spezialisiert. Es bevorzugt nämlich Ampfer-Arten. Daher kommt auch der Name des Widderchens. Die Puppe ist braun und liegt in einem weisslichen, dünnen Kokon nahe der Erde, unter Blättern oder am Stengel nahe der Futterpflanze.

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Adscita statices
Flugzeit: Mai bis Juni
Status CH: Potenziell gefährdet
Foto: Ms. Degueurce (Pixabay)
Unterstützende Pflanzen: Wiesen-Flockenblume (Centaurea jacea)Wiesen-Witwenblume (Knautia arvensis), Berg-Sandglöckchen (Jasione montana)
Futterpflanze der Raupe: Wiesen-Sauerampfer (Rumex acetosa)





Liquid error: Could not find asset snippets/order-minimum-app.liquid