Wichtige Anmerkungen

   Aufgepasst beim Interpretieren unserer Karte: Grundsätzlich ist es wichtig, sich einiger Aspekte bewusst zu sein. Wenn keine Datenpunkte in Deiner Nähe zu sehen sind, bedeutet dies nicht,
   dass dort keine bedrohten Wildbienen und Schmetterlinge vorkommen. Es heisst lediglich, dass uns für diesen Ort (noch) keine Datenpunkte vorliegen. Da die Wildbienen eine sehr artenreiche
   und teils komplexe Gruppe darstellen, gibt es für viele Orte schlichtweg (noch) nicht sehr viele Daten - dessen sollte man sich folglich bewusst sein. Wenn du wissen möchtest, wo die jeweiligen
   Arten in der Schweiz verbreitet sind, können wir dir die Verbreitungskarten von info fauna (CSCF/SZKF) ans Herz legen.

   Genauigkeit der Datenpunkte: Wir bilden die Daten hier in einer gewissen Unschärfe ab, weshalb die originalen Fundpunkte nicht ganz mit denen auf der Karte übereinstimmen: sie liegen in
   der Regel im Umkreis einiger hundert meter (bis maximal 1.5 km) vom originalen Fundpunkt entfernt. Diese Randomisierung nehmen wir aus daten- und naturschutztechnischen, sowie aus
   optischen Gründen vor. Wichtig zu wissen ist für dich aber letztlich: wenn eine Art in deiner Nähe vorkommt, dann kannst du sie auch potenziell entsprechend mit Lebensraumgestaltungen oder
   Wildpflanzen lokal bei Dir unterstützen. Weitere Erklärungen findest Du auch bei den Fragen und Antworten.

   Herkunft unserer Daten: Die Verbreitungsdaten bekommen wir von info fauna, dem Schweizerischen Zentrum für die Kartografie der Fauna (SZKF/CSCF).
   Die Mehrzahl der Fundmeldungen werden dabei von Fachpersonen im staatlichen Auftrag gesammelt. Es gibt aber auch eine Vielzahl ehrenamtlicher Personen oder private Auftraggeber, die
   ihre Beobachtungen teilen. Beides sind wichtige naturschutzbiologischen Beiträge, die auch die Grundlage für dieses Projekt bilden.

   Welche Wilstauden eignen sich für die jeweiligen Wildbienen und Schmetterlinge? Bitte gehe bei den jeweiligen Bestäubern auf "Mehr Informationen" und Dir werden die entsprechenden
   Pflanzen angezeigt. In Zukunft wird es wieder eine automatische Pflanzenempfehlung geben. Wir werden Dich gerne Informieren, wenn es soweit ist. Bitte trage Dich in den Newsletter ein.