Kerbel-Zwergsandbiene

Wiesen-Kerbel

Kerbel-Zwergsandbiene (Andrena anthrisci)

Die Kerbel-Zwergsandbiene ist eine recht unscheinbare und mit 5 bis 7 mm Körpergrösse eine eher kleine Wildbiene. Sie ist schwarz gefärbt mit einer zarten, weissen Behaarung und dunklen Flügeln. Leider steht mir kein Bild zur Verfügung und deshalb wird hier eine ihre Lieblingspollenquellen abgebildet. Dabei handelt es sich nämlich um den Wiesen-Kerbel (Anthriscus sylvestris).

Sie nistet in selbstgegraben Hohlräumen im Boden, wobei es anscheinend beim Boden selbst (sandig, lehmig, lösshaltig, etc.) keine besonderen Vorlieben gibt. Sie besiedelt Fettwiesen, Magerrasen, Feldheckensäume und Ruderalstellen. Es wird angenommen, dass sie Pollen polylektisch sammelt. Bisher sind allerdings nur zwei Pollenquellen belegt.

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Andrena anthrisci
Flugzeit: Juni bis Ende August
Status CH: Stark gefährdet
Foto: Manfred Richter (Pixabay)
Pollenpflanzen: Wiesen-Kerbel (Anthriscus sylvestris), Gamander-Ehrenpreis (Veronica chamaedrys)



Liquid error: Could not find asset snippets/order-minimum-app.liquid