Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)

Blauer Ysop (Hyssopus officinalis)

Normaler Preis
SFr. 6.90
Sonderpreis
SFr. 6.90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

Blauer Ysop

Der Blaue Ysop ist ein mehrjähriger Halbstrauch, der dicht und buschig wächst. Er wird alternativ auch Heiliges Kraut, Bienenkraut, Eisenkraut oder Josefskraut genannt. Die schmalen Blätter des Blauen Ysop duften aromatisch. Er bevorzugt sonnige Standorte, passt gut zu anderen Kräutern im Beet und wehrt auf natürliche Weise durch seine ätherischen Öle Schädlinge ab. Bei Schmetterlingen und Bienen sind die Blüten sehr beliebt.

Die Pflanze wird als Gewürz- und Heilpflanze kultiviert. Die jungen Blätter und Triebe können durchgehend geerntet werden. Sie schmecken bitter-herb und können, am Besten sparsam verwendet, zum würzen von Salaten, Suppen und Fleisch-, Fisch- und Kartoffelgerichten verwendet werden. Als Heilpflanze wird Ysop in getrockneter Form verwendet. Seine Inhaltsstoffe haben eine sekretlösende, antivirale und entzündungshemmende Wirkung. Deswegen kann das Hausmittel vor allem bei Erkrankungen der oberen Atemwege als Tee eingesetzt werden.

Steckbrief

Lat. Bezeichnung: Hyssopus officinalis
Blütenfarbe: blau - violett
Blütezeit: Juli - September
Wuchshöhe: 30 - 60 cm
Familie: Lippenblütler
Nährstoffbedarf: gering - mittel
Feuchtigkeitsbedarf: gering
Pflegeanspruch: gering

Hinweise: Bienenweide, Schmetterlingsweide, sonnig, Garten, Balkon, Steingarten

Vorgehen bei der Pflanzenwahl

  • Standort / Gefäss bestimmen
  • Pflanzenwahl den gegebenen Lichtverhältnissen anpassen

Wildstauden fühlen sich am wohlsten, wenn man sie in kleinen Grüppchen ab ca. 3 Stück pro Art pflanzt.

Information zur Produktion

Unsere Wildpflanzen werden nach den Richtlinien von Bio-Suisse mit viel Liebe und Handarbeit in der Schweiz grossgezogen. Seit dem Frühling 2021 sind wir zertifizierter Bio-Knospe-Betrieb in Umstellung und Mitglied bei Bioterra. Der Erlös deckt die Kosten der Produktion und unterstützt das Biodiversitätsprojekt FuturePlanter.

Hinweis zur Lieferung

Die Pflanzenfotos (Artikelbilder) zeigen ausgewachsene Stauden. Unsere Wildstauden wachsen im Topf und sind daher oft etwas kleiner. Wir liefern die Pflanzen in 9 x 9 cm bis 11 x 11 cm Töpfen. Im Sommer müssen die Pflanzen je nach Grösse für den Transport zurückgeschnitten werden. Die Bestellung kann auch in unserer Gärtnerei in Zürich abgeholt werden.

Foto: Helge Klaus Rieder (Wikipedia), Holger Casselmann (Wikipedia), Sten (Wikipedia), Holger Casselmann (Wikipedia), Helge Klaus Rieder (Wikipedia), Isidre blanc (Wikipedia), K. Vliet (Wikipedia), H. Zell (Wikipedia)

Customer Reviews

Based on 2 reviews
100%
(2)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
R
R.
😋🌱

👍

P
P.C.

Super bestens geklappt