Klebrige Salbei (Salvia glutinosa)
Klebrige Salbei (Salvia glutinosa)
Klebrige Salbei (Salvia glutinosa)
Klebrige Salbei (Salvia glutinosa)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Klebrige Salbei (Salvia glutinosa)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Klebrige Salbei (Salvia glutinosa)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Klebrige Salbei (Salvia glutinosa)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Klebrige Salbei (Salvia glutinosa)

Klebrige Salbei (Salvia glutinosa)

Normaler Preis
SFr. 8.10
Sonderpreis
SFr. 8.10
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

Bitte melde dich an, wenn du wissen willst, wenn das Produkt wieder versandbereit ist.

Benachrichtige mich

Klebrige Salbei (Salvia glutinosa)

Der Name kommt nicht von ungefähr, der Klebrige Salbei ist in der Tat sehr klebrig. Insbesondere die Stängel und Blütenstände sind überzogen mit tausenden aromatisch duftenden Harztröpfchen. Mit denn blassgelben Salbeiblüten und denn hellgrünen Blättern bringt die langblühende Staude Licht in halbschattige und schattige Garten-Ecken. In der Natur trifft man die robuste Pflanze in Wäldern und Gebüschen an. Der einzige gelbe Salbei Europas ist dank seiner behaarten Stängel und Blätter schneckenresistent.

Alle Salbeiarten zeichnen sich durch einen besonderen Bestäubungsmechanismus aus, bei dem die zwei Staubbeutel wie in einer Wippe beweglich in der Blüte aufgehängt sind. Dringt ein Insekt mit dem Kopf in die Blüte ein, schiebt es den hinteren Teil des Staubbeutels nach oben, wodurch die Spitze des Staubbeutels mit dem Pollen auf den Rücken des Bestäubers gedrückt wird. Der spät im Jahr blühende Salbei ist für Insekten eine wertvolle Futterquelle, unter Anderem für die Holz-Blattschneiderbiene (Megachile ligniseca), die Garten-Wollbiene (Anthidium manicatum) und die Schwarzfühler-Holzbiene (Xylocopa valga).

Die Pflanze enthält viele ätherische Öle und kann in geringen Mengen als Gewürz für Öle, Salate, Suppen und Quarkspeisen verwendet werden.

Steckbrief

Lat. Bezeichnung: Salvia glutinosa
Blütenfarbe: gelb
Blütezeit: Juli - September
Lichtverhältnisse: halbschattig | schattig
Wuchshöhe: 50 - 100 cm
Familie: Lippenblütler
Nährstoffbedarf: eher gering - eher hoch
Feuchtigkeitsbedarf: mittel - eher hoch
Pflegeanspruch: gering

Hinweise: Bienenweide, Pollenpflanze, Raupenfutterpflanze, halbschattig - schattig, Garten, Balkon, Duftpflanze, Fledermäuse

Vorgehen bei der Pflanzenwahl

  • Standort / Gefäss bestimmen
  • Pflanzenwahl den gegebenen Licht- und Bodenverhältnissen anpassen

Wildstauden fühlen sich am wohlsten, wenn man sie standortgerecht in kleinen Grüppchen ab ca. 3 Stück pro Art pflanzt. Grundsätzlich kann jede Pflanze auch im Topf auf dem Balkon gedeihen. Um ihr langfristig gerecht zu werden sollte bei der Topfwahl die Grösse der ausgewachsenen Pflanze berücksichtigt werden. (Siehe Steckbrief)

Information zur Produktion

Unsere Wildpflanzen werden nach den Richtlinien von Bio-Suisse mit viel Liebe und Handarbeit in der Schweiz grossgezogen. Seit dem Frühling 2021 sind wir zertifizierter Bio-Knospe-Betrieb in Umstellung und Mitglied bei Bioterra. Der Erlös deckt die Kosten der Produktion und unterstützt das Biodiversitätsprojekt FuturePlanter.

Hinweis zur Lieferung

Die Pflanzenfotos (Artikelbilder) zeigen ausgewachsene Stauden. Unsere Wildstauden wachsen im Topf und sind daher oft etwas kleiner. Wir liefern die Pflanzen in 9 x 9 cm bis 11 x 11 cm Töpfen. Im Sommer müssen die Pflanzen je nach Grösse für den Transport zurückgeschnitten werden. Die Bestellung kann auch in unserer Gärtnerei  abgeholt werden.

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
M
Manuela Gautschi

Klebriger Salbei (Salvia glutinosa)

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
M
Manuela Gautschi

Klebriger Salbei (Salvia glutinosa)