Ross-Minze (Mentha longifolia)
Ross-Minze (Mentha longifolia)
Ross-Minze (Mentha longifolia)
Ross-Minze (Mentha longifolia)
Ross-Minze (Mentha longifolia)
Ross-Minze (Mentha longifolia)
Ross-Minze (Mentha longifolia)
Ross-Minze (Mentha longifolia)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Ross-Minze (Mentha longifolia)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Ross-Minze (Mentha longifolia)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Ross-Minze (Mentha longifolia)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Ross-Minze (Mentha longifolia)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Ross-Minze (Mentha longifolia)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Ross-Minze (Mentha longifolia)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Ross-Minze (Mentha longifolia)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Ross-Minze (Mentha longifolia)

Ross-Minze (Mentha longifolia)

Normaler Preis
SFr. 6.90
Sonderpreis
SFr. 6.90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

Ross-Minze 

Der weissfilzige Stängel der Ross-, oder auch Silber-Minze ist stark aromatisch. Zwar duftet sie nach Minze, da mischt sich jedoch noch eine leicht herbe Note darunter, die auch als etwas unangenehm wahrgenommen werden kann. Nichtsdestotrotz bietet sie mit dem fast schon silbrigen Laub und den blasslila Blüten einen zauberhaften Anblick und hebt sich als Kontrast von den grünlaubigen Nachbarn ab. Die schnell wachsende Rossminze mag es feucht und nährstoffreich - sie gedeiht in Gräben, an Ufern, in nassen Wiesen und an Waldrändern.

Da sie zu den Lippenblütlern gehört, wird sie unter anderem von der Schwarzfühler-Holzbiene (Xylocopa valga) genutzt.

In der Küche findet die Ross-Minze trotz ihres speziellen Aromas vor allem in Asien und Indien Verwendung. Die jungen Blätter sind frisch oder getrocknet ein zart-mildes Gewürz für Fisch und Geflügel, oder auch Tomaten-Suppen. In der Volksheilkunde wird die Ross-Minze gegen Kopfschmerzen, Insektenstiche und Magen-Darm-Beschwerden verwendet.

Steckbrief:

Lat. Bezeichnung: Mentha longifolia
Blütenfarbe: blasslila
Blütezeit: Juli - September
Lichtverhältnisse:  halbschattig
Wuchshöhe: 60 - 100 cm
Familie: Lippenblütler
Nährstoffbedarf: hoch
Feuchtigkeitsbedarf: sehr feucht, stark wechselnde Feuchtigkeit
Pflegeanspruch: gering

Hinweise: Bienweide, halbschattig, Garten, Balkon, Teichrandbepflanzung, essbar, Heilpflanze, Schmetterlingsweide

Vorgehen bei der Pflanzenwahl

  • Standort / Gefäss bestimmen
  • Pflanzenwahl den gegebenen Lichtverhältnissen anpassen

Wildstauden fühlen sich am wohlsten, wenn man sie in kleinen Grüppchen ab ca. 3 Stück pro Art pflanzt.

Information zur Produktion

Unsere Wildpflanzen werden nach den Richtlinien von Bio-Suisse mit viel Liebe und Handarbeit in der Schweiz grossgezogen. Seit dem Frühling 2021 sind wir zertifizierter Bio-Knospe-Betrieb in Umstellung und Mitglied bei Bioterra. Der Erlös deckt die Kosten der Produktion und unterstützt das Biodiversitätsprojekt FuturePlanter.

Hinweis zur Lieferung

Die Pflanzenfotos (Artikelbilder) zeigen ausgewachsene Stauden. Unsere Wildstauden wachsen im Topf und sind daher oft etwas kleiner. Wir liefern die Pflanzen in 9 x 9 cm bis 11 x 11 cm Töpfen. Im Sommer müssen die Pflanzen je nach Grösse für den Transport zurückgeschnitten werden. Die Bestellung kann auch in unserer Gärtnerei abgeholt werden.

Foto: Pmau (Wikipedia), Tiia Monto (Wikipedia), Radio Tonreg (Wikipedia), Gerrit R. (Wikipedia), Gerrit R.(Wikipedia), Gerrit R.(Wikipedia), AnRo0002 (Wikipedia), Stefan Lefnaer (Wikipedia)

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Liquid error: Could not find asset snippets/order-minimum-app.liquid